NLP im Business - Einführung in die Neuro-Linguistische Programmierung

    Sie tragen Verantwortung für andere Menschen, wie z.B. MitarbeiterInnen und sind sogenannte Führungskraft oder arbeiten im Management? Sie suchen alternative Möglichkeiten in der Wahrnehmung, im Denken, im Handeln und Ihrer Kommunikation? Dann ist dieses Seminar genau das Richtige für Sie.

    Die Bewusstmachung attraktiver Zielzustände, exakte Wahrnehmungskriterien, das Arbeiten mit den Fähigkeiten der Menschen und die Möglichkeit, Einwände und Widerstände sofort zu erkennen und würdigend zu nutzen, sind Inhalte dieses Seminars.

    Sie entdecken den eleganten und wirksamen Umgang mit wichtigen Sprachmustern und vergrößern Ihr Wissen über die Brillanz von Sprache. Meta- und Milton Sprachmodelle werden beleuchtet, der kunstvolle Umgang mit Widerständen betrachtet und Sie machen sich Metaphern und Geschichten als Kommunikationsmittel zu eigen.

    Sprechen Sie noch oder werden Sie schon verstanden? Entdecken Sie machtvolle Möglichkeiten in der Kommunikation, im Zuhören, im Verstehen und verstanden werden.

    Teilnehmerzahl: 8 - 12 Personen.

    Das Seminar steht allen Interessierten offen. Berufstätige, die Anspruch auf Bildungsurlaub haben, erhalten eine Anmeldebestätigung, die sie zwecks Freistellung bei Ihrem Arbeitgeber einreichen können. Das Seminar ist von der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung als Bildungsurlaubsveranstaltung im Rahmen des Gesetzes anerkannt.


     
    Kursnummer RPA26BU
    Beginn Mo. 02.11.2020 09:00 Uhr
    Kursgebühr 285,00 €
    Dauer 5 Termine
    insges. 40 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Joachim Grzescik
    NLC-Coach
    Kursort Volkshochschule Haus Heydenstraße 2
    1. Stock Raum 1.08
    Datum
    02.11.2020
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    03.11.2020
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    04.11.2020
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    05.11.2020
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort
    Datum
    06.11.2020
    Uhrzeit
    09:00 - 16:30 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Kirsten Finkbeiner, Tel. 0531 2412-204