Patientenrechte bei problematischer Zahnarztbehandlung

    Vortrag mit Gelegenheit für Fragen

    Haben Sie oder Ihre Angehörigen teuer bezahlte Implantate, Kronen, künstliche Gebisse oder Brücken, mit denen Sie nicht zurechtkommen? Haben Sie Probleme beim Essen, Kauen, leiden Sie unter Beschwerden? Was können Sie tun, wenn Ihr Zahnarzt die Mängel nicht beheben kann oder will?
    Über Ihre Rechte als Patient*in und Ihre Ansprüche gegenüber Ihrem Zahnarzt klärt die Fachanwältin für Medizinrecht Karin Comes Sie auf.
    Der Zahnarzt Dr. Michael Westermann stellt dar, warum mangelhafte Ergebnisse nicht immer die Folge von Fehlbehandlungen sind. Er wird anhand von Röntgenbildern und praktischen Fällen erläutern, was ein Zahnarzt, der sorgfältig arbeitet, manchmal nicht vermeiden kann.
    Sie erhalten eine kurze Übersicht mit den wichtigsten Hinweisen und Adressen


     
    Kursnummer UHG71
    Beginn Mi. 15.06.2022 18:30 Uhr
    Kursgebühr 15,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 3 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Karin Comes
    Rechtsanwältin
    Dr. Michael Westermann
    Kursort Haus der Familie
    Kaiserstraße 48, 1. OG, Blauer Raum
    Datum
    Mi. 15.06.2022
    Uhrzeit
    18:30 - 20:45 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Corinna Schiffner, Tel. +49 531 2412-512

    Eva Büthe, Tel. +49 531 2412-515