Weiterentwicklung der Konzeption für die Kindertagespflege

    Mit Ihrer ersten Konzeption haben Sie den "Bauplan" für Ihre Kindertagespflege erarbeitet. Nun besitzen Sie einiges an Praxiserfahrungen und können damit Ihre Konzeption fortschreiben.
    In dem kürzlich verabschiedeten "NKiTaG" besitzt die Konzeption einen festen Stellenwert als eine der Grundlagen zur finanziellen Förderung von Kindertagespflegestellen. In dieser Fortbildung bringen verbinden wir Ihre Erfahrungen, Wünsche und Ziele mit der gesetzlichen Anforderung, die Konzeptionen weiterzuentwickeln.
    Dabei begeben wir uns sowohl in einen "Realitätscheck", als auch auf "Visionssuche": Wie läuft meine Tagespflege? Wo habe ich meine persönlichen Qualitäten? Wie möchte ich (weiter-) arbeiten?
    Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld einen Fragebogen, um sich in das Thema einschwingen zu können. Bitte bringen Sie Ihre bisherige Konzeption zu den Treffen mit, um sie zur Reflexion nutzen zu können.


     
    Kursnummer UHW52
    Beginn Fr. 25.03.2022 10:00 Uhr
    Kursgebühr 20,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 6,67 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Viola Schnare
    Heilpraktikerin für Psychotherapie
    Kursort Haus der Familie
    Kaiserstraße 48, 1. OG, Blauer Raum
    Datum
    Fr. 25.03.2022
    Uhrzeit
    10:00 - 15:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Corinna Schiffner, Tel. +49 531 2412-512

    Eva Büthe, Tel. +49 531 2412-515