Resilienztage: Die innere und äußere Widerstandskraft von Kindern verstehen und fördern

    3-teiliges Praxisseminar für pädagogische Fachkräfte

    - Woher kommt die innere Stärke der Kinder?
    - Wie entwickeln Kinder (und Erwachsene) Resilienz, um auch mit negativen Erfahrungen umgehen zu können?
    - Warum schaffen es die einen aus extrem schlechten Bedingungen heraus erstaunlich positiv, lebensfähig und kompetent hervorzugehen, während andere noch viele Jahre danach schwer an diesen Erlebnissen tragen?
    - Wie können Kinder unter Pandemiebedingungen gesund aufwachsen und sicher, mutig und stark werden?
    An diese Fragen knüpft unser Praxisseminar an und fokussiert Resilienzförderung im Kita-Alltag. Durch die Praxisnähe schulen die Kita-Fachkräfte ihren Blick für die Resilienzfähigkeit insbesondere der Kinder, die durch die Pandemie hohe Belastungen erfahren, mit dem Ziel, die Kinder in ihrer physischen und psychischen Entwicklung zu stabilisieren und zu empowern. Wichtig ist in diesem Zuge, dass die Kinder darin unterstützt werden, mindestens einen gesunden Erwachsenen in ihr Vertrauen zu ziehen und als stärkend zu erleben. Dies können auch die Kita-Kräfte sein, wenn die Eltern nicht zur Verfügung stehen (können)!
    Die Resilienz-Trainerin Beate Klimaschewski führt die Teilnehmer*innen theoretisch und praktisch an das Thema Resilienz heran; im Mittelpunkt stehen, neben der Wahrnehmung der eigenen Resilienz in Form von Biografie- und Haltungsarbeit, die Bearbeitung konkreter Kita-Lernsituationen und Handwerkszeug für die Resilienzförderung. Die Qualifizierung findet z.T. draußen statt, da Außengelände und Natur in der Pandemie wichtigen Raum für persönliche Entfaltung bieten.
    Das Praxisseminar setzt sich aus zwei Tagesveranstaltungen und einer abschließenden Reflexion zusammen; die Teilnehmer*innen durchlaufen sie als feste Gruppe. Beim letzten Termin (Online-Reflexionsphase) tauschen sich die Teilnehmer*innen zu ihren Praxiserfahrungen aus; das Augenmerk liegt auf der Sicherstellung des Transfers.

    Bitte an eigene Mittagsverpflegung denken.


     
    Kursnummer UHX06
    Beginn Do. 12.05.2022 09:00 Uhr
    Kursgebühr 255,00 €
    Dauer 3 Termine
    insges. 21 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Beate Klimaschewski
    Zertifizierte Resilienz-Trainerin
    Kursort Haus der Familie; Kaiserstr. 48, 1. OG, Blauer Raum + Online
    keine Anmeldung möglich

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Ansprechpartner/-innen

    Corinna Schiffner, Tel. +49 531 2412-512

    Isabel Weiß, Tel. +49 531 2412-517