Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Stress reduzieren und Resilienz stärken mit PEP® - Einfach. Wirksam. Nachhaltig. Online" (Nr. UHX33ZO) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

    Stress reduzieren und Resilienz stärken mit PEP® - Einfach. Wirksam. Nachhaltig.

    Online

    Der Alltag in der Kita ist nicht selten turbulent und kräftezerrend. PEP® (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie*) ist eine Selbsthilfetechnik, um belastende Emotionen wie Stress, Hilflosigkeit, Angst oder Wut im Arbeitsalltag zu reduzieren. Durch die Selbstbehandlung entsteht ein starkes Gefühl von Selbstwirksamkeit, das den Prozess noch unterstützt. Zusätzlich werden durch PEP® die Selbstbeziehung verbessert und das Selbstwertgefühl gesteigert. Da Gefühle eng mit unseren Körperwahrnehmungen zusammenhängen, wird der Körper bei der Veränderung negativer Gefühlszustände miteinbezogen. PEP® ist sehr nachhaltig, denn es kann schnell erlernt und bei Bedarf jederzeit und überall eigenständig angewendet werden.

    Im zweiteiligen Seminar wird die Selbsthilfetechnik PEP® vermittelt, mit deren Hilfe die Teilnehmenden in der Lage sind, Stress, Angst, Wut, Nervosität und andere einschränkende Emotionen zu reduzieren. Durch die Verminderung dieser belastenden Gefühle werden sowohl Zufriedenheit als auch Resilienz gestärkt.
    Neben der reinen Klopftechnik zur emotionalen Selbsthilfe wird auch eine Technik zur Verbesserung der Selbstbeziehung erlernt, die es ermöglicht, dysfunktionale Kognitionen (negative Glaubenssätze) und Beziehungsmuster positiv zu verändern.

    Im zweiten Teil der Veranstaltung werden die fünf gängigsten Lösungsblockaden vorgestellt und auch hier Strategien zur Lösung vermittelt. Im Anschluss wird Anschauungsmaterial ausgegeben, das zur Wiederholung und zur selbstständigen Anwendung der erlernten Techniken genutzt werden kann. Gerade diese Selbstwirksamkeit bei der PEP®-Methode hat einen sehr positiven Effekt auf die Gefühlslage und macht diese Technik sehr nachhaltig, da sie überall und jederzeit selbstständig im Arbeitsalltag angewendet werden kann.

    * PEP® ist eine moderne Weiterentwicklung der Klopftechnik durch Dr. Michael Bohne, Psychiater und Psychotherapeut.


     
    Kursnummer UHX33ZO
    Beginn Mi. 15.06.2022 14:30 Uhr
    Kursgebühr 35,00 €
    Dauer 2 Termine
    insges. 3,78 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Dr. Martina Moog
    Kursort Online, Zoom
    Dieser Kurs liegt in Ihrem Warenkorb
    Datum
    Mi. 15.06.2022
    Uhrzeit
    14:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Zoom 04
    Datum
    Mi. 22.06.2022
    Uhrzeit
    14:30 - 16:00 Uhr
    Ort
    Zoom 04


    Ansprechpartner/-innen

    Corinna Schiffner, Tel. +49 531 2412-512

    Isabel Weiß, Tel. +49 531 2412-517