Kinder verstehen und begleiten bei der Trennung der Eltern

    Vortrag und Gespräch

    Sie trennen sich oder setzen sich gedanklich damit auseinander? Sind Kinder involviert? Haben Sie das Gefühl, dass die Situation Sie oder Ihre Kinder belastet? Obwohl Trennungen häufig vorkommen, fühlen sich Eltern und Kinder oft allein gelassen. Eine Trennung ist für alle eine hohe Belastungsprobe. Das Risiko von langfristigen negativen Folgen wie beispielsweise einem geringen Selbstwert sowie körperlicher oder psychischer Erkrankungen bei Kindern kann verringert werden.
    Doch wie kann ich mein Kind schützen und seine Bedürfnisse und Entwicklung in der Trennungsphase unterstützen?
    Hier bekommen Sie Impulse zu:
    - Hintergründe zur kindlichen Entwicklung,
    - die Perspektive des Kindes einzunehmen,
    - Umgang mit und Reflexion der eigenen Situation.
    Zudem können Sie sich mit anderen Betroffenen austauschen.


     
    Kursnummer VHG01
    Beginn Do. 08.09.2022 17:00 Uhr
    Kursgebühr 24,00 €
    Dauer 1 Termin
    insges. 4 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Elisa Neuhaus
    Kursort Haus der Familie
    Reichsstraße 15, 1. OG, Lila Raum
    Datum
    Do. 08.09.2022
    Uhrzeit
    17:00 - 20:00 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen

    Corinna Schiffner, Tel. +49 531 2412-512

    Eva Büthe, Tel. +49 531 2412-515