| Details

    Besonders verbunden - Mütter und Töchter in Märchen und Symbolen

    Für Jugendliche ab 12 Jahren und Mütter

    Ein besonderes Angebot zum Muttertag: Die Mutter-Tochter-Bindung ist seit jeher etwas Wertvolles und als stärkste menschliche Beziehung beschrieben. Diese zu würdigen und zu stärken, dazu will dieser Workshop anregen. Wir werden uns mit Märchen und Mythen rund um "Mütter und Töchter" beschäftigen, der eigenen Geschichte fantasievoll nachgehen, im Tanz die Beziehung zu uns selbst und zueinander (neu) erfahren und uns kreativ unserer eigenen Mutter-Tochter-Beziehung nähern.
     

     
    Kursnummer QHM25
    Beginn So. 10.05.2020 10:30 Uhr
    Kursgebühr 49,00 €
    inkl. Materialkosten 7,- EUR
    Dauer 1 Termin
    insges. 7 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Selina Danisch
    Heilprakterin für Psychotherapie
    Bitte mitbringen Essen und Trinken, bequeme Kleidung
    Kursort Haus der Familie
    Reichsstraße 15, 1. OG, Gesundheitsraum
    Datum
    10.05.2020
    Uhrzeit
    10:30 - 15:45 Uhr
    Ort


    Ansprechpartner/-innen