Ermäßigungen

    Ermäßigungen können nur bei Vorlage gültiger Nachweise geltend gemacht werden; eine nachträgliche Gewährung ist nicht möglich. Bei Vorlage gültiger aktueller Nachweise können für die meisten Kurse Ermäßigungen erhalten:

    • Empfänger von Sozialgeld, Arbeitslosengeld, jugendliche Arbeitslose bis zu 50 % (Bewilligungsbescheid)
    • Schwerbehinderte bis zu 10 % (Schwerbehindertenausweis)
    • Studenten, Auszubildende, Schüler (außer in Kinderkursen) bis zu 10 % (Ausweis)
    • Inhaber des Braunschweig-Passes bis zu 50 %
    • Inhaber der Ehrenamtskarte bis zu 50 %
    • Geschwisterkinder (in Kinderkursen) bis zu 25 %

    Für bestimmte Kurse können Ermäßigungen nicht oder nur für Teile der Kursgebühr gewährt werden.

    Selbstverständlich können sich in allen Eltern-Kind-Kursen (soweit nichts anderes angegeben ist) weitere Personen wie Geschwisterkinder, weitere Eltern- oder Großelternteile, der Patenonkel usw. anmelden. Wir berechnen für jede weitere Person die Hälfte der Kursgebühr.