| Details

Tanzend entspannen, entspannt bewegen

- Über den Körper tiefe Entspannung erfahren und Stress vorbeugen - Bildungsurlaub/Wochenseminar Teilzeit

Tanz kann eine gute Möglichkeit sein, Stress im Alltag zu reduzieren sowie die seelische Widerstandskraft zu stärken. Mit angeleiteter Bewegung, freiem Tanz, Entspannungs- und Atemtechniken wollen wir Möglichkeiten erkunden, über unseren Körper neue Kraft zu gewinnen, Inspiration zu schöpfen und neue Bewegung in unseren Alltag zu bringen.

Unser Körper besitzt eine eigene Intelligenz und Weisheit, mit der wir uns verbinden wollen. Hierbei hilft uns zum einen theoretisches sowie anatomisches Verständnis, zum anderen ein sensibilisierter Zugang zu unserem Körper und unseren Haltungen im Alltag. Darüber gehen wir der Verbindung zwischen Haltung und Verhalten bzw. Stimmung nach und finden heraus, was wir aktiv dazu beitragen können, um aus dem Stress in eine neutrale bzw. entspannte Haltung und damit auch Stimmung zu kommen. Somit werden wir mit unseren theoretischen Grundlagen über das Bewegen und Spüren Verknüpfungen zu unserem Alltag herstellen und gemeinsam Ansatzpunkte finden, mehr Dynamik und Balance in unser Leben zu integrieren, diese Grundhaltung möglichst zu verinnerlichen und dementsprechend auch auszustrahlen. Der Tanz selbst ist eines der ältesten Heilmittel, welches wir nutzen können, um an unsere Ressourcen sowie Energie- und Kraftreserven zu gelangen.

Themen sind u. a. unsere Bodenhaftung, unser Energiefluss, unser Potenzial, zu gestalten, der kreative Flow und die nötige Phase des Innehaltens und Spürens. Begleitend ist zusätzlich der Atem und damit verbunden der eigene Rhythmus immer wieder Thema. Die Bedeutung zeigt sich im Alltag, wenn wir – durch äußere Einflüsse – aus unserem Rhythmus und damit in Stress geraten. Dem wollen wir entgegen wirken, indem wir unser Bewusstsein für diese unbewussten Prozesse schärfen und unsere Aufmerksamkeit immer wieder auf uns und unsere Wahrnehmung lenken.

Dieses Seminar ist im Rahmen der beruflichen Weiterbildung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz für Teilzeitbeschäftigte, deren Arbeitszeit bis zur Hälfte eines entsprechend Vollzeitbeschäftigten beträgt, anerkannt. Es steht jedoch allen Interessierten offen.


 
Kursnummer YGE13BU
Beginn Mo. 22.04.2024 08:30 Uhr
Kursgebühr 202,00 €
Dauer 5 Termine
insges. 20 Unterrichtsstunden
Kursleitung Selina Danisch
Bitte mitbringen Bequeme Kleidung, Socken, Matte, Decke und ggf. ein Kissen.
Kursort Volkshochschule Gesundheitszentrum
Nimes-Straße 1, Raum 3
Datum
Mo. 22.04.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:00 Uhr
Ort
Datum
Di. 23.04.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:00 Uhr
Ort
Datum
Mi. 24.04.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:00 Uhr
Ort
Datum
Do. 25.04.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:00 Uhr
Ort
Datum
Fr. 26.04.2024
Uhrzeit
08:30 - 12:00 Uhr
Ort


Ansprechpartner/-innen

Dirk Steinhagen, Tel. +49 531 2412-310