Deutschkurse für Geflüchtete (SEG)

    Unsere Deutschkurse für Geflüchtete bieten wir in verschiedenen Niveaustufen an, angefangen bei der Alphabetisierung bis hin zum Niveau B1+. Sie umfassen insgesamt 300 Unterrichtseinheiten, wobei der Unterricht an drei bis vier Tagen in der Woche mit insgesamt etwa 12 bis 15 Unterrichtseinheiten stattfindet. Es besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit, im Verlauf des Kurses eine Prüfung für ein Sprachzertifikat abzulegen.

    Das Land Niedersachsen fördert die Kurse, die Teilnahme ist kostenlos und ohne formale Zugangsvoraussetzungen jederzeit möglich. Es darf jedoch keine Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationssprachkurs, einem berufsbezogenen Sprachkurs (DeuFöV) oder einem sonstigen Sprachförderangebot des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge bestehen. In diesen Fällen können wir Ihnen andere Kurse an der VHS Braunschweig anbieten.

    Bei entsprechender Nachfrage bieten wir auch Kurse mit Kinderbetreuung für geflüchtete Frauen an sowie Vertiefungskurse mit den Schwerpunkten Medienbildung, kultureller oder politischer Bildung.

    Haben Sie Fragen zu unserem Angebot? Wir informieren Sie gern ausführlich und helfen Ihnen dabei den passenden Kurs zu finden.

    Ansprechpartner/-innen:

    Julia Grund
    Tel. +49 531 2412-154
    julia.grund@
    vhs-braunschweig.de

    Mireia Ortigosa i Zamacona
    Tel. +49 531 2412-224
    mireia.ortigosa@
    vhs-braunschweig.de

    Sekretariat
    Tel. +49 531 2412-200
    infoatvhs-braunschweigdotde

    WEN-DO für Anfängerinnen: Selbstverteidigung und Selbstbehauptung von Frauen für Frauen

    Wochenendseminar

    Mit Worten und klarer Körpersprache können wir uns in alltäglichen Situationen abgrenzen. Wenn es "brenzlig" wird, können wir schreien. Und wenn wir körperlich angegriffen werden, können wir uns auch körperlich wehren. Mit gezielten Schlägen und Tritten und einigen Tricks...

    An diesem Wochenende lernen Sie unterschiedliche einfache und sehr wirkungsvolle Techniken für ganz unterschiedliche Situationen. Dazu kommen Wahrnehmungs- und Durchsetzungsübungen. Die Erfahrungen aus dem Kurs können Sie im Beruf, Freizeit und Privatleben nutzen. Jede Frau kann ausprobieren, wo ihre Stärken liegen.

    Im Kurs wird auf ein vertrauensvolles Miteinander geachtet. Sportlichkeit ist keine Voraussetzung und Alter kein Hinderungsgrund.

    Mindestalter: 18 Jahre.


     
    Kursnummer RGB98
    Beginn Sa. 07.11.2020 11:00 Uhr
    Kursgebühr 111,00 €
    3,00 € für Materialkosten sind in der Gebühr enthalten.
    Dauer 2 Termine
    insges. 14 Unterrichtsstunden
    Kursleitung Andrea Jonck
    Bitte mitbringen Sportliche Kleidung, Schlafsack oder Decke in einer Hülle, Verpflegung.
    Kursort Volkshochschule Gesundheitszentrum
    Nimes-Straße 1, Raum 4, Gymnastikraum
    keine Anmeldung möglich

    Zu diesem Kurs sind keine Termine hinterlegt.



    Ansprechpartner/-innen

    Claudia Kwiatkowski, Tel. +49 531 2412-201