Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung

    • Wir informieren Sie

      • über die Möglichkeiten einer Anerkennung/Bewertung Ihrer Qualifikation, die Sie im Ausland erworben haben
      • welche Stelle für die Anerkennung zuständig ist
      • welche Unterlagen Sie brauchen und welche Kosten entstehen

    • Wir begleiten Sie während des gesamten Anerkennungsverfahrens
    • Im Falle einer Teilanerkennung beraten wir Sie über zusätzliche Qualifizierungen
    • Wir sind Ansprechpartner für Unternehmen und Institutionen zum Thema berufliche Anerkennung/Gleichstellung

    Termine nach telefonischer Vereinbarung unter +49 531 2412-454

     

    Ansprechpartnerinnen:

    Elena Sabuga
    Güldenstr. 19
    38100 Braunschweig

    Tel. +49 531 2412-457
    elena.sabuga@
    vhs-braunschweig.de

     

    Liane Heinecke
    Güldenstr. 19
    38100 Braunschweig

    Tel. +49 531 2412-453
    liane.heinecke@
    vhs-braunschweig.de

     

    Sylvia Eckert
    Güldenstr. 21
    38100 Braunschweig

    Tel. +49 531 2412-433
    sylvia.eckert@
    vhs-braunschweig.de

     

    Barbara Jördening
    Güldenstr. 21
    38100 Braunschweig

    Tel. +49 531 2412-432
    barbara.joerdening@
    vhs-braunschweig.de

     

    Elena Justus
    Backoffice-Kraft
    Güldenstr. 19
    38100 Braunschweig

    Tel. +49 531 2412-454
    elena.justus@
    vhs-braunschweig.de

     

     

     

    Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

     

    Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert sowie durch das Land Niedersachsen kofinanziert.

    In Kooperation mit: