2. Halbjahr 2017

vhs schule

vhs schule bietet verschiedene Lernangebote zur Fortführung oder Ergänzung einer beendeten Schulausbildung:
 

Grundbildung

Hauptschulabschluss

Realschulabschluss

Grundbildung etc.

Jeder 16. Erwachsene hat das Lesen und Schreiben nicht oder nicht ausreichend gelernt. Allein in Braunschweig verfügen danach ca. 15.000 Erwachsenen über so geringe Lese- und Schreibkenntnisse, dass sie weder im privaten noch im beruflichen Bereich ihre schriftsprachlichen Kenntnisse für sich nutzen können.
Einige können ihren Namen schreiben und erkennen einzelne Buchstaben, andere lesen zwar die Zeitung, haben aber noch große Probleme beim Schreiben. Häufig verbergen die Betroffenen ihre Lese- und (Recht-)Schreibschwierigkeiten.

Wir bieten Kurse an für Personen,

  • die Lesen und Schreiben nicht von Grund auf gelernt haben,
  • ihre Lese- und Schreibkenntnisse im privaten und beruflichen Alltag endlich anwenden und ausbauen möchten,
  • die lesen und schreiben können, aber noch größere Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung haben.

Durch unser differenziertes und inhaltlich breit gefächertes Angebot können wir unterschiedliche Vorkenntnisse, zeitliche Möglichkeiten und persönliche Interessen berücksichtigen.
Die Auswahl einer passenden Lerngruppe treffen wir mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch vor Kursbeginn. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt, der Einstieg in einen bereits laufenden Kurs ist möglich. Alle Anfragen werden vertraulich behandelt. Ermutigen Sie Ihnen bekannte Personen zu einem Beratungsgespräch.

Sachbearbeitung: Sabine Slapa, Tel. 0531 2412-240

 

Schulabschlüsse

Eines haben die Pisa-Studien bewirkt:
Schule ist in der öffentlichen Diskussion wieder zu einem Thema geworden. Die Schulabgängerzahlen geben Anlass zur Sorge. Immer mehr Jugendliche verlassen die Schule ohne Schulabschluss.
Durchschnittlich 10 % aller Schulabgänger haben keinen Hauptschulabschluss; der Anteil der ausländischen Jugendlichen liegt sogar bei 20 %. Für diese Jugendlichen und jungen Erwachsenen besteht nur eine sehr geringe Chance, einen Ausbildungsplatz zu finden.
Wir bieten Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, nachträglich einen Schulabschluss zu erwerben:

  • Hauptschulabschluss bzw.
    Erweiterter Hauptschulabschluss
  • Realschulabschluss bzw.
    Erweiterter Realschulabschluss

Fachberatung:

Claudia Göbel, Tel. 0531 2412-226
Dienstag 15:00–17:00 Uhr 
Freitag 12:00–14:00 Uhr  (nicht am 06., 13. & 20. Okt. 2017)
Raum 1.02, Alte Waage 15, 38100 Braunschweig


Sachbearbeitung:

Karin Krühne, Tel. 0531 2412-242 (Di-Fr 08:30-13:30)
Sabine Slapa, Tel. 0531 2412-240